Professionelle Schulung zum besseren Verstehen und zur vollständigen Nutzung Ihrer Näh- Stick- und Kettelmaschine, deutschlandweit

Aktuell, 23. Juli  2017

UUUnd, ein Teil der neuen Kurse im Frühjahr steht schon fest. Ich kann schon verraten, dass Baiersbronn bei Stuttgart dabei ist, Darmstadt, Lüdenscheid und natürlich Lünen. Eventuell Langewehe, und eventuell Hannover

Wer zu weit weg wohnt, … nicht gern Kurse besucht…. keine Gruppen mag…. keine Zeit hat für einen Kurs irgendwo…. kein Auto hat… oder aus welchen Gründen auch immer keinen Kurs irgendwo besuchen kann….. hat die Möglichkeit, sich online schulen zu lassen! Das klappt klasse…. Bewertungen zu meinen Kursen, egal ob online oder real, findet Ihr bei Facebook
Wie? Schreibt mir gern über die Kontaktfunktion……dann besprechen wir alles weitere ;o)

 

 Hallo, Herzlich willkommen in meinem virtuellen Wohnzimmer ;o)) 

Was hat Sie hier her geführt? Haben Sie eine neue Nähmaschine, und sind auf der Suche nach Tipps und Tricks zur besseren Bedienung? Oder haben Sie Ihr Hobby erweitert und sind nun nicht nur Hobbyschneider/in, sondern auch Stickerin? Ihr Fuhrpark wurde erweitert, und Sie haben nun auch eine Overlock? Prima, herzlichen Glückwunsch ;o)))

Wir leben ja in einer Welt, in der immer mehr Käufe über das Internet getätigt werden, wir mit Equipment beschenkt werden, oder aus anderen Gründen keine tiefe Einweisung in die Fähigkeiten unserer neuen Nähmaschine bekommen. So sind wir plötzlich im Besitz einer wunderbaren Näh- Stick- oder Overlockmaschine, aber leider wissen wir nicht, wie wir sie dazu bekommen können, auch zu tun, was uns von Ihren Fähigkeiten versprochen wurde!  Nicht immer ist die Bedienung des guten Stückes so einfach, wie es Euch der Onlinehändler oder Ebayverkäufer glauben machen wollte. Für Bedienungsanleitungen muss man auch heute mitunter noch ein abgeschlossenes Studium haben, und manchmal klappt das Einfädeln selbst mit Druckluft bei Babylock und guter Bedienungsanleitung nicht so reibungslos.

Und selbst wenn die Bedienung recht einfach scheint – wie besticke ich ein Handtuch? Wofür brauche ich Polymesh und warum zieht sich meine Stickerei zusammen? Wofür benutzt man eigentlich die Flachnaht und was ist eine Sicherheitsnaht? Wo muss meine Maschine gereinigt werden und wie wird geölt? Viele nutzen an Ihrer Maschine nur den Geradstich und den Zickzack, oder an der Overlock nur die 4-Faden-Überwendlingsnaht. Aber es gibt so viel mehr und so viel Schönes…

Fragen über Fragen…. Aber auch bei älteren, vielleicht geerbten Maschinen ist die Bedienung nicht immer ganz einfach.

Woher ich mein Wissen habe

Ich nähe seit knapp 15 und sticke seit 12 Jahren. Mein Fuhrpark umfasst derzeit eine Bernina 780 und eine Bernina 530. Eine Ovation von Babylock und eine  Cover von Janome.  Außerdem eine Brother PR 600 und ein altes Schätzchen von Pfaff, eine 362. Eine Brother NV 55, die meine Tochter nutzt und eine Bernette, die mein Sohn liebt. Einige Jahre habe ich im Nähmaschinenfachhandel in Hamburg gearbeitet, verkauft und vor allem gerne geschult. Als Füsschenfetischist gibt es kein Zubehör, das mir fremd ist, und kein Problem, dass ich nicht selbst schon mal hatte. Ich kenne alle Maschinen, ich kann sie benutzen, und vor allem kann ich sie erklären.

Ich schule gerne. Das macht mir Spaß, und nicht selten gehen Damen wie Herren aus meinen Schulungen, und fühlen sich befreit von dem Gedanken, soviel Geld für den Kauf der Maschine ausgegeben zu haben, und sie dann nicht genug „auszunutzen“.

Fragt mich gern nach einem Termin. Eigentlich im Hamburger Raum unterwegs, aber mitunter auch in anderen Städten. Egal ob Berlin oder Bremen, ob Köln oder Dresden und mitunter sogar ganz südlich am schönen Bodensee. Ihr bringt Eure Maschinen mit und wir üben direkt daran. Die Termine sind individuell und normalerweise dauert eine Einzelschulung nicht länger als 90 Minuten, denn das neu erworbene Wissen muss und soll sich festsetzen. In einigen Themen schule ich auch Gruppen („Sticken allgemein“ oder „Füsschen, welches ist wofür? Was geht womit einfacher?“), und auch Wochenendworkshops zum Thema Over- & Coverlock, mit oder ohne Projekt, sind spannend.

Sprecht mich einfach an, und wir finden einen Termin, eine Location, genügend weitere Teilnehmer, wenn Ihr nicht mit Freundin oder gleich einer ganzen Kursgruppe kommt  —  und dann steht Eurem Spaß und Eurem Lernen nichts im Wege.

In diesem Sinne, ich freu mich auf Euch

Manu

Bei Interesse an einem bereits bestehenden Kurs oder zur Planung eines neuen Kurses nutzt bitte die Kontaktfunktion aus der rechten Navigation