Essen Anfang Juni

Am ersten Juni-Wochenende hat es mich nach Essen in die Fachkultur gezogen. Ein wunderschöner Laden von Vanessa & Iola, mit wirklich schönen Stoffen in toller Atmosphäre.

Wir haben Samstag Babylock- Overlockschulung gemacht, und Sonntag Coverschulung. Ich finde es immer wieder schön zu sehen, wie die Teilnehmer mit hoher Erwartung zu dem Kurs erscheinen, und am Sonntag Abend müde und angestrengt, aber völlig glücklich und inspiriert den Ort des Geschehens verlassen. Leider habe ich keine Bilder gemacht – ich muss mir das unbedingt angewöhnen – aber ich habe ein paar ganz schnuckelige Stöffchen erstanden, und daraus in den letzten Tagen mal wieder eine Elodie genäht. Elodie ist ein „alter“ Farbenmixschnitt, aus ich glaube noch dem ersten ABC.

IMG_4865

Für die Rüsche unten habe ich natürlich den Kräuselfuss genommen. Die Rüsche ist mehr als doppelt so lang wie die Saumkante, und es hat hervorragend geklappt, ohne dass ich irgendetwas gerechnet habe. Mit dem Differential und einer vernünftigen Längenaufteilung war die Rüsche angenäht und versäubert in weniger als 10 Minuten. Die untere Kante der Rüsche ziert natürlich ein Rollsaum, der zur Verstärkung eine Einlage bekommen hat.

Den Unterrock habe ich mit dem Einzelumschlager gesäumt, und für das Taillenband habe ich mal wieder meine Bernina 780 bemüht. Einen eigentlich einfachen Kreuzstich in Verbindung mit einer 2mm-Zwillingsnadel war hier genau das fehlende Detail, um nicht aufzufallen, aber trotzdem edel zu sein.

IMG_4822

Mein Fazit aus dem Wochenende…

Ich habe sehr sehr nette Leute kennen gelernt ;o)

Ich hatte wie immer sehr liebe und kritische, aber auch wahnsinnig lernbereite Kursteilnehmer, schön, dass Ihr da ward

Ich liebe meinen Job ;o))))

Ich muss wieder mehr Kleider nähen ;o)))))))

Vielen Dank, Saskia, ich drück Dich sehr. Iola, Vanessa, und alle Kursteilnehmer – ganz dicken Dank… Bis bald

 

Manu

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.