Overlock-& Coverkurs in Trittau am 01.April

Am 01. April war es wieder einmal soweit: mir fällt doch tatsächlich auf, dass ich häufiger in Deutschland „irgendwo“ Kurse gebe, als in meinen heimatlichen Gefilden. Darum werde ich mal schauen, ob wir im Herbst einen Termin in einer schönen Hamburger Lokalität einlegen werden, und dort dann einen 2-Tages-Kurs abhalten können. Die 2-Tages-Kurse sind immer so angelegt, dass wir am 1. Tag nur das Thema „Overlock“ behandeln, und am 2. Tag nur das Thema „Covern“, und alles zwischendrin natürlich immer üben.

An einem Eintageskurs, wie er am vergangenen Samstag in Trittau bei Hamburg statt fand, haben wir 7 Stunden, in denen eine gute Grundbasis für beide Bereiche geschaffen wird – also sowohl das overlocken wird behandelt, als auch das covern.

Das beigefügte Bild ist von I. aus R., und ich darf es mit ihrer Erlaubnis auf meinem Blog zeigen. Sie hat nach intensiver Besprechung von den Funktionen der Maschine, den Funktionalitäten des Differentials, dem unterschiedlichen Verhalten unterschiedlicher Stoffe (und wie man auch eine fadenzugeführte Maschine, bei der alle immer sagen, man könne manuell nichts regulieren, individeull einstellt),  den Einzelumschlager geübt und wie man sehen kann, mit nicht geringem Erfolg. Anders ausgedrückt-Perfekt!  Gute gemacht!! Genau die Kante übernäht, nichts musste zurück geschnitten werden, klasse Einstellung…. Was doch so eine Wegverlängerung ausmacht, hm?! Zwinker

IMG_4102     IMG_4101

Der vergangene Kurs war aber noch aus anderem Grund für mich erfreulich. Ich hatte 4 Damen in diesem Kurs, also ein eher kleiner Kurs, denn sonst habe ich meist so um die 6-7, was ebenfalls hervorragend funktioniert. Von diesen 4 Damen kannten mich 2 von meiner vorherigen Arbeitsstelle in Hamburg, wo ich ebenfalls schon Kurse gab, die sich dort allerdings entweder auf die Füße konzentrierten, oder nur die Einschulung betrafen. Ich habe beide befragt danach, ob sie wussten, bei wem sie heute den Kurs hier haben.  Eine kannte mich zwar aus dem Laden, wusste aber nicht, dass ich diejenige bin, bei der sie den Kurs heute hat. Sie war bereits bei mir dort im Füßchenkurs, und kam somit schon mit einer Menge Grundwissen, da ich das immer in die Fußkurse mit eingebaut habe seinerzeit. Die andere Dame hat den Kurs in voller Absicht gebucht, NUR WEIL sie genau wusste, bei wem sie den Tag verbringt …..

Danke!!! Danke Danke Danke!

Ich freue mich sehr, dass ich soviel Wissen weiter tragen kann. Ich tue, was ich am besten kann – schulen, Wissen vermitteln, die Angst vor den Maschinen nehmen und dabei behilflich sein, das maximale aus Euren Maschinen heraus zu kitzeln. Es macht mir Spaß zu sehen, wie Ängste verschwinden vor „dem teuren Gerät“. Es macht mir Spaß zu sehen, wie selbst Leute, die seit 15 Jahren auf Babylock nähen, noch mit neuem aus meinen Kursen kommen. Ich liebe es zu merken, wie Ihr euch sicherer an Euren Maschinen fühlt.

Und nein. Ich werde nicht von Babylock bezahlt. Ich mach das nur, weil ich die Maschinen liebe ;o)))))

In diesem Sinne, hat mir Spaß gemacht mit Euch am Samstag, bis bald

Manu

PS: Neue Termine stehen schon, und kommen in den nächsten Tagen auf die Kursseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.